CLAAS spricht durch Acrolinx weltweit eine verständlichere Sprache

claasCS

Ausgangslage
CLAAS hat seine Exportaktivitäten in den letzten 20 Jahren massiv ausgebaut. Ausgangstexte entstehen mittlerweile in den 3 Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch und müssen in mehr als 30 Sprachen übersetzt werden. Weil für korrekte Übersetzungen eine konsistent angewandte Terminologie in der Ausgangssprache elementar ist, suchte das Unternehmen eine Sprachprüfungssoftware.

Lösung
Aufgabe von Acrolinx ist es, die Benennungen aus impliziten und expliziten Terminologiequellen zu vereinheitlichen und für CLAAS eine Basis zu schaffen, mit der das Unternehmen seine Prozesse für die initiale Bereinigung und laufende Pflege abstimmen kann. Die Software unterstützt die Benutzer der Terminologie ferner bei Texterstellung, Prüfung und Übersetzung.

Die linguistischen Fähigkeiten der Software sind einzigartig am Markt. Wir können damit sowohl Stil als auch Grammatik und Rechtschreibung prüfen.

Ute Rummel – Konzernweite Terminologiemanagerin, CLAAS

PDF LESEN

claasLocation

Das Unternehmen

Das 1913 gegründete Familienunternehmen CLAAS ist einer der weltweit führenden Hersteller von Landtechnik. Das Unternehmen mit Hauptsitz im westfälischen Harsewinkel ist europäischer Marktführer bei Mähdreschern. Die Weltmarktführerschaft besitzt CLAAS mit einer weiteren großen Produktfamilie, den selbstfahrenden Feldhäckslern. Auf Spitzenplätzen in weltweiter Agrartechnik liegt CLAAS auch mit Traktoren sowie mit landwirtschaftlichen Pressen und Futtererntemaschinen. Zur Produktpalette gehört ebenfalls modernste landwirtschaftliche Informationstechnologie. CLAAS beschäftigt rund 9.000 Mitarbeiter weltweit und hat im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von 3,4 Milliarden Euro erzielt.

Kennzahlen (Stand Januar 2013)
Benennungen in der Datenbank: 52.000
Begriffe in der Datenbank: 7.000
Anwender in der Technischen Dokumentation: 60
Anwender in der Marketingabteilung: 10