GROB-Gruppe optimiert Geschäftsprozesse in der Texterstellung mit Acrolinx

grobwerkeCS

Ausgangslage
Ziel des Unternehmens war es, technische Dokumentationen, Schulungsunterlagen und Konstruktionsbeschreibungen künftig in allen Unternehmenssprachen mit konsistenter Terminologie zu erstellen und damit einen einheitlichen und kundenorientierten Auftritt auf dem internationalen Markt zu gewährleisten.

Lösung
Mit der Acrolinx-Plattform entschied sich die GROB-Gruppe für die marktführende Lösung, die vor allem durch ihre einfache Handhabung, die breite Funktionalität sowie einen schnellen und professionellen Support des Anbieters überzeugte.

Wir nutzen Acrolinx als übergeordnete Terminologie- und Wissensdatenbank. So können wir eine einheitliche Begriffsbasis etablieren und den Prozess, wie Terminologie entsteht und genutzt wird, optimieren.

Andreas Zeller – Übersetzer, GROB-Gruppe

PDF LESEN

grobwerkeCS-location

Das Unternehmen

Die GROB-Gruppe ist ein international operierendes Familienunternehmen mit Stammsitz in Mindelheim/Deutschland, 3 Produktionsstätten in São Paulo/Brasilien, Bluffton/USA und Dalian/VR China sowie 8 Vertriebs- und Serviceniederlassungen in Südkorea, VR China, Indien, Russland, Großbritannien, Ungarn und Mexiko.

Das Produktportfolio reicht vom Universal-Bearbeitungszentrum bis zum hoch komplexen Fertigungssystem mit eigener Automatisierung, von Montageeinheiten in der Zerspanung bis hin zu voll automatisierten Montagelinien. Weltweit erwirtschaftet die GROB-Gruppe mit etwa 5.000 Beschäftigten eine Leistung von 1 Milliarde Euro (2014).

Kennzahlen (Stand Mai 2015)
Benennungen in der Datenbank: 100.000
Kosteneinsparungen bei der Übersetzung: bis zu 90 %