Professionelle Außenwirkung durch konsistente Sprache


Ausgangslage

Seitdem die Marke „Husqvarna Motorcycles“ Teil der KTM-Familie wurde, ist der Weltmarktführer im Offroad-Competition-Segment in das Premiumsegment aufgerückt. In diesem Zuge wird das Thema einer konsistenten Unternehmenssprache immer wichtiger. KTM startete daher ein Projekt zur parallelen Einführung von Terminologieverwaltung und -prüfung sowie zentralem Übersetzungsmanagement.

Lösung

Zur Prüfung von Terminologie, Rechtschreibung, Grammatik und Stil kommt bei KTM seit 2011 die Acrolinx-Plattform zum Einsatz. Innerhalb des Auswahlprozesses für die künftige Content-Optimierungsplattform bestach Acrolinx durch seine im Wettbewerbsvergleich beste Performance. Diese ist erforderlich, um sehr große Datenmengen zu prüfen.

Gerade beim Thema Terminologie gibt es oft Widerstände aus anderen Abteilungen, wenn man „nur“ als Abgesandter der Technischen Dokumentation aufschlägt. Deshalb gliederten wir das Thema Sprachprüfung in eine neutrale Abteilung aus, die kein eigenes Textschreibinteresse hat. KTM betrachtet das Thema mittlerweile aus Managementperspektive.

– Christian Moser, Team Leader Translation and Terminology, KTM Group

Anwenderbericht lesen

Das Unternehmen

Die KTM GROUP mit Sitz im österreichischen Mattighofen produziert und entwickelt leistungsstarke und rennsporttaugliche Street- und Offroad-Fahrzeuge unter den Marken KTM und Husqvarna Motorcycles. Dank ständiger Innovation und differenziertem Produktdesign wird jedes Fahrzeug in höchster Qualität gefertigt. Getragen von der Leidenschaft ihrer Angestellten hat sich die KTM GROUP zum größten europäischen Motorradhersteller entwickelt und ist der am schnellsten wachsende Hersteller weltweit. Über 270 Weltmeistertitel und die Marktführerschaft im Offroad-Segment sind das Ergebnis dieser langjährigen Erfolgsgeschichte, an der zielgerichtet und akribisch weitergeschrieben wird.