Global English in Schweizer Qualität

Ausgangslage

  • Vereinheitlichung der Terminologie
  • Stilistische Konsistenz
  • Schaffung einer (englischen) Corporate Language
  • Höhere Qualität der Quelltexte zur Senkung der Übersetzungskosten

Lösung

  • Konsistente Terminologie standardmäßig in 4 Sprachen
  • Hoher Wiedererkennungswert durch Corporate Language
  • Verbesserung der Kommunikation
  • Senkung der Übersetzungskosten
  • Gesunkene Produkthaftungsrisiken durch gut verständliche Dokumentation

Unsere Kunden sollen sich in der Dokumentation „heimisch“ fühlen. Das ist beispielsweise durch einen hohen Wiedererkennungswert möglich. Dabei spielt die Vereinheitlichung der Sprache eine maßgebliche Rolle. Und: Je verständlicher die Dokumentation ist, desto mehr sinkt das Risiko einer Fehlbedienung und damit schließlich auch das Produkthaftungsrisiko.

Wolfgang Reiner – Technical Documentation, Leica Geosystems AG

PDF LESEN

Das Unternehmen

  • Global tätiges Unternehmen im Bereich Entwicklung und Produktion von Vermessungsinstrumenten
  • Firmenzentrale: Heerbrugg (Schweiz)
  • Weltweit 3.500 Mitarbeiter in 28 Ländern sowie Hunderte von Partnern in 120 Ländern
  • Nachhaltigkeitsmanagement mit definierten Umweltzielen, z. B. umweltfreundlicher Produktion