Qualität zählt: Wie Lenovo ein Team chinesischer Redakteure dabei unterstützt, erstklassigen englischen Content zu erstellen

lenovo-CS-1024x537

Ausgangslage
2 Jahre nach dem Erwerb von IBMs Personal Computing Division baute der Computer-Gigant Lenovo ein neues globales Content-Team in China auf. Der straffe Content-Zeitplan, branchenführende Qualitätsstandards für Produkt-Content und Übersetzungen in bis zu 31 Sprachen stellen hohe Anforderungen an das Team. Das Unternehmen musste einen Weg finden, die Hürden des Schreibens in einer Fremdsprache zu überwinden und ein wachsendes Volumen an überzeugendem englischen Content zu erstellen.

Lösung
Mit der Einführung von Acrolinx hat Lenovo dem Team chinesischer Autoren eine Plattform zur Verfügung gestellt, mit der sie ihre Schreibfähigkeiten im Englischen weiterentwickeln können. Mit Hilfe von Acrolinx erstellen sie konsistent hochwertigen Content und sparen Lenovo in den Content-Prozessen hohe Kosten ein.

Wir haben unsere Content-Prozesse mit Acrolinx komplett umgestaltet. Nicht nur konnten wir unsere ROI-Erwartungen übertreffen, wir haben auch bewiesen, dass sich die Content-Erstellung skalieren lässt, ohne dabei auf Qualität verzichten zu müssen. Die Kosten, die wir bei Übersetzungen einsparen, sind nur das i-Tüpfelchen.

Keith Vicek – Senior Software Engineer/Worldwide Information Development Strategy, Lenovo

Anwenderbericht lesen

Das Unternehmen

Lenovo zählt mit 46 Milliarden US-Dollar Umsatz zu den 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt und ist ein führender Anbieter innovativer Technologien für  Verbraucher, Handel und Unternehmen. Das Portfolio an hochqualitativen sowie sicheren Produkten und Dienstleistungen beinhaltet PCs (inklusive der legendären Marken Think und YOGA), Workstations, Server, Speicher, Smart TVs sowie eine ganze Familie mobiler Produkte wie Smartphones (darunter die Marke Moto), Tablets und Apps.