Pepperl+Fuchs setzt bei der Content-Erstellung auf Acrolinx

Pepperl-Fuchs

Ausgangslage
Das Mannheimer Automatisierungsunternehmen Pepperl+Fuchs erstellt Content für über 20 Produktgruppen, der in bis zu 22 Sprachen übersetzt wird. Die größte Herausforderung für Pepperl+Fuchs bestand darin, sowohl in den Ausgangssprachen Deutsch und Englisch als auch in den Übersetzungen eine konsistente Terminologie zu gewährleisten. Vor diesem Hintergrund suchte Pepperl+Fuchs nach einer Software-Lösung, mit der Autoren die Terminologie bereits beim Schreiben prüfen und vereinheitlichen können.

Lösung
Mit der Acrolinx-Plattform können Autoren schon während der Erstellung von Content prüfen, ob sie die korrekte Terminologie anwenden. Die Konsistenz der Texte hat direkte Auswirkungen auf die Übersetzungskosten, die bis zu einem Drittel günstiger ausfallen. Darüber hinaus sorgt der Einsatz der Acrolinx-Plattform für ein unternehmensweit größeres Bewusstsein für das Branding und die Terminologie von Pepperl+Fuchs. Die Acrolinx-Prüfung gewährleistet eine positive Customer Experience und bietet auch bei rechtlich relevanten Texten das gebotene Maß an Sicherheit.

Wir übersetzen Datenblätter in bis zu 22 Sprachen. Wenn man sieht, welche Zahlen dahinterstecken, kann man die Ersparnisse einer konsistenten Terminologie leicht gegenrechnen. Den ROI hatten wir schon nach 3 Jahren erreicht.

Artur Bondza – Head of Product Information Management, Pepperl+Fuchs

Anwenderbericht lesen

Pepperl-Fuchs-location

Das Unternehmen

Mit mehr als 80 Tochtergesellschaften weltweit ist Pepperl+Fuchs einer der Marktführer in der Entwicklung und Herstellung von elektronischen Sensoren und Komponenten für den weltweiten Automatisierungsmarkt. Mit seinen Produkten und Lösungen beliefert das Unternehmen unterschiedliche Industriebranchen, darunter den Maschinen- und Anlagenbau, die Automobilindustrie, die Verpackungstechnik, die Chemieindustrie, die Öl- und Gasindustrie sowie die Pharmaindustrie. Pepperl+Fuchs beschäftigt weltweit über 5.600 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten in Deutschland, USA, Singapur, Ungarn, Indien, Indonesien, Vietnam und Tschechien. 2015 erzielte Pepperl+Fuchs einen Jahresumsatz von 525 Millionen Euro und investierte mehr als 30 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung.

KENNZAHLEN
Acrolinx-Nutzer: 33
Anzahl der Einzelterme: 23.070 (Termeinträge: 3.200)
Anzahl der verwendeten Stilregeln in der Technischen Redaktion: 129 für Deutsch / 71 für Englisch
Anzahl der verwendeten Stilregeln im Marketing: 57 für Deutsch / 68 für Englisch
Reduzierung der Übersetzungskosten: bis zu 33 %