Die Flüchtlingskrise der Rohingya – Sprache kann Leben retten

von Ihrem Acrolinx-Team

Wir bei Acrolinx wissen, wie wichtig Sprache ist. Sie hilft uns, mit anderen Personen zu kommunizieren, miteinander in Kontakt zu treten und Wissen und Ideen miteinander zu teilen. In Krisenzeiten kann sie sogar Leben retten.

In Myanmar durchlebt die verfolgte Minderheit der Rohingya derzeit eine schwere humanitäre Krise. In den letzten 2 Monaten sind mehr als 700.000 Menschen aus der Region über die Grenze nach Bangladesch geflohen.

Eine der größten Herausforderungen bei der Unterstützung dieser Menschen sind sprachliche Barrieren. Die Kommunikation zwischen Hilfsorganisationen und den Geflüchteten ist schwierig. Denn Personen, die zwischen den Beteiligten übersetzen könnten, gibt unter den Rohingya so gut wie nicht. So gehen wichtige Informationen oft verloren.

Translators without Borders (TWB) ist eine Nonprofit-Organisation, die sich bei humanitären Hilfsmaßnahmen in den Bereichen Sprache und Übersetzung engagiert. Die Organisation arbeitet unermüdlich daran, unter den Rohingya sprachliche Kapazitäten und Ressourcen zu entwickeln. Dabei ist sie dringend auf finanzielle Mittel angewiesen.

Acrolinx ist stolzer Unterstützer von TWB und den fortlaufenden Maßnahmen in der Flüchtlingskrise der Rohingya. Wir möchten Sie bitten, Translators without Borders bei diesem wichtigen Einsatz ebenfalls mit einer Spende zu unterstützen.

Was können Sie mit Ihrer Spende bewirken?

$50 tragen dazu bei, den tatsächlichen Sprachbedarf zu evaluieren. TWB kann mit Ihrem Beitrag 5 geflüchtete Personen interviewen und die gewonnenen Erkenntnisse zu einer fortlaufenden und umfassenden Sprachstudie beitragen.

$150 helfen dabei, ein Audio-Glossar häufiger medizinischer Fachausdrücke zu entwickeln, das Hilfsorganisationen bei der Kommunikation mit Geflüchteten einsetzen können.

$500 werden benötigt, um einen Rohingya- oder Chittagong-Sprecher darin zu schulen, Audioaufnahmen mit wichtigen Informationen zur Prävention von Cholera und zum Erkennen von wasserbedingten Krankheiten zu machen.

$1000 dienen dazu, einen Dolmetscher für die Zusammenarbeit mit Hilfsorganisationen in den Flüchtlingslagern zu schulen. Dolmetscher werden gerade sehr dringend gebraucht.

Jetzt spenden