Warum auch Schreibende von einer guten Körpersprache profitieren

Kennen Sie Amy Cuddy? Die renommierte Sozialpsychologin forscht nicht nur in Harvard, sondern steht auch in der Liste der meistgesehenen TED Talks aller Zeiten auf Platz 2. Weit über 20 Millionen Views seit der Veröffentlichung im Juni 2012 zu erreichen, ist eine beachtliche Leistung – auch wir können das Video nur empfehlen.

Da wir bei Acrolinx Content Optimization Software verkaufen, erwarten Sie vielleicht, dass das Thema von Cuddys TED Talk Content Marketing oder Content Management ist. Doch in der 21-minütigen Präsentation geht es um etwas ganz anderes: um einen, wie sie es nennt, „non-tech life hack“ und etwas so Elementares wie Körperhaltung.

Bevor Sie nun schnelle Schlüsse ziehen oder glauben, wir hätten unseren Fokus verloren, bitten wir Sie um eine Minute Geduld. Wir kommen gleich zum Punkt, versprochen!

Die Prämisse von Cuddys Talk ist folgende: Nonverbale Signale wie Haltung und Körpersprache beeinflussen nicht nur die Wahrnehmung durch andere, sondern auch unsere eigenen Gedanken und Gefühle über uns selbst. In ihrem Vortrag zeigt sie, wie eine bessere Körperhaltung sich auf unser gesamtes Verhalten auswirken kann.

So erklärt sie zum Beispiel, wie eine nur 2-minütige Power-Pose – die Haltung, die zum Beispiel Athleten einnehmen, wenn sie als Erste die Ziellinie überqueren: ausgestreckte Brust, in die Luft gestreckte Arme, in den Nacken geworfener Kopf – Testosteron- und Cortisolspiegel im Gehirn positiv beeinflussen kann. Testosteron und Cortisol sind Hormone, die dominantes Verhalten bzw. Stress regulieren. Mit dem richtigen Testosteron- und Cortisolspiegel zeigen sich Menschen selbstbewusster und entspannter. Und das hat zur Folge, dass sie als einflussreicher und gelassener wahrgenommen werden.

Cuddys Forschung hat zu dieser Erkenntnis geführt: Wer vor wichtigen Meetings, Vorstellungsgesprächen oder anderen sozialen Interaktionen eine Power-Pose einnimmt (am besten zu Hause oder unbeobachtet im Aufzug, Bad oder Büro), kann den Ausgang dieser Situationen verbessern. Unsere Körperhaltung beeinflusst unsere mentale Verfassung, die wiederum Auswirkungen auf unser Verhalten hat. Und unser Verhalten bestimmt letztlich den Ausgang von allen möglichen Umständen, so Cuddy.

Wir bei Acrolinx haben uns gefragt, ob dieser Effekt nicht auch aufs Schreiben anwendbar ist. Denn Ihre mentale Verfassung beeinflusst alles, was Sie tun – und dazu zählt, wie überzeugend Sie schreiben. Auch für Doug Kessler von Velocity Partners ist Selbstvertrauen das Zaubermittel im Content Marketing. In seiner großartigen SlideShare-Präsentation unterstreicht er: Leser erwarten geradezu, dass Inhalte mit fester Überzeugung vorgetragen werden.

Würde es Ihren Content nicht positiv beeinflussen, wenn Sie entspannt und selbstsicher an Ihr nächstes Schreibprojekt herangehen? Dadurch würde Ihnen nicht nur das Schreiben leichter fallen. Auch Ihr Content wäre entschiedener, überzeugender und wirkungsvoller. Indem Sie Ihren Texten das benötigte Rückgrat geben, beziehen Sie deutlich Stellung und kommunizieren Botschaften effektiver.

Ist dies nicht der Wunsch eines jeden Schreibenden? Lesern etwas mitzuteilen und sie dazu anzuregen, etwas Bestimmtes zu tun? Wenn Ihre Texte mitreißend sind, Kenntnisse unter Beweis stellen und von Selbstsicherheit zeugen, erreichen Sie Ihre Zielgruppe und erwecken Vertrauen. Das wiederum hat Einfluss darauf, wie Leser Ihren Content und Ihr Unternehmen als Ganzes wahrnehmen.

Auch wenn wir es noch nicht selbst getestet haben (wobei wir zugegeben, dass wir vor dem Schreiben dieses Beitrags eine Power-Pose eingenommen haben): An der Vorstellung, dass eine bessere mentale Verfassung zu besseren Ergebnisse führt, scheint etwas dran zu sein. Deshalb möchten wir Sie dazu anregen, auch beim Schreiben auf Ihre Haltung und Körpersprache zu achten. Setzen Sie Power-Posen ein und gehen Sie jeden Text, den Sie schreiben, mit Selbstbewusstsein an.

Wir glauben, dass sich Ihr Content dadurch verbessern wird – und die 2 Minuten für eine Power-Pose die Sache durchaus wert sind.

Probieren Sie es aus und erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen!