Neue Acrolinx-Studie zur Bedeutung von konsistentem Content

Berlin, 2. September 2015: Acrolinx hat den zweiten Teil der Forschungsserie zur Content-Qualität veröffentlicht. Die Studie „The Global Content Impact Index: Measuring How Consistent the World’s Leading Brands Are With Their Content“ zeigt, wie dramatisch die Content-Qualität bei einzelnen Marken schwankt – und welche Auswirkungen dies auf die Customer Experience hat. Die neuesten Forschungsergebnisse beruhen auf Analysen, die Acrolinx im August 2015 anhand von 170 führenden Marken aus aller Welt durchgeführt hat. Vollständige Studie hier

„Kunden schätzen konsistente Markenerfahrungen, und Content trägt natürlich wesentlich dazu bei, diese Erfahrung zu gestalten“, erklärt Dr. Andrew Bredenkamp, Gründer und CEO von Acrolinx. „In großen Organisationen, in denen viele Content-Teams über Abteilungen, Standorte und Länder hinweg verstreut sind, ist es jedoch sehr schwierig, diese Konsistenz im großen Maßstab zu erreichen.“

Um die Konsistenz der Inhalte zu messen, setzte Acrolinx seine Plattform für die Unternehmenssprache ein und analysierte die Qualität und Klarheit des Web-Contents von 170 führenden Unternehmen in Bereichen wie Corporate Communication, Produkt-Content, Support und Blogs. Indem zunächst die Qualität eines jeden Bereichs evaluiert und dann die Varianz zwischen diesen Ergebnissen berechnet wurde, ermittelte Acrolinx, wie konsistent die Inhalte innerhalb der Unternehmen sind.

Die Studie ergab, dass Unternehmen sich in 4 Kategorien unterteilen lassen:

  • Nur 19 % der Unternehmen verfügen über konsistenten und hochwertigen Content
  • 27 % der Unternehmen weisen konsistenten Content mit geringer Qualität auf
  • 41 % der Unternehmen weisen sehr inkonsistenten Content auf
  • 14 % der Unternehmen haben Content mit einer gefährlichen Kombination aus hoher Inkonsistenz und geringer Qualität

Die Auswirkungen, die inkonsistenter Content haben kann, sind schwerwiegend. Zum einen kann inkonsistenter Content für Verwirrung sorgen und Kunden den Eindruck vermitteln, mit vielen verschiedenen Personen statt mit einem einheitlichen Unternehmen zu interagieren. Zum anderen kann ein inkonsistenter Auftritt die Marke schädigen. Das belegt auch eine McKinsey-Studie, der zufolge eine konsistente Customer Experience die Zufriedenheit der Kunden steigert, Vertrauen aufbaut und Loyalität verstärkt.

„Konsistenz ist wirklich an jedem einzelnen Touchpoint wichtig“, so Dr. Andrew Bredenkamp. „Sei es eine Nachrichtenmeldung, durch die jemand zum ersten Mal mit Ihrer Marke in Kontakt kommt, eine Produktbeschreibung, über die sich jemand vor dem Kauf informiert, oder Supportinformationen, die ein Kunde nach dem Kauf liest – all dieser Content muss zu einer konsistenten, hochwertigen Customer Experience beitragen.“

Um mehr über die Ergebnisse des Global Content Impact Index zu erfahren, laden Sie die vollständige, derzeit nur in Englisch verfügbare Studie bitte hier herunter.

Über Acrolinx

Acrolinx hilft den größten Brands der Welt, hervorragenden Content zu erstellen und zu skalieren – markenkonformen und zielgruppenrelevanten Content, der Ergebnisse erzielt. Ausgestattet mit einer fortschrittlichen Sprachtechnologie, ist Acrolinx die einzige Software-Plattform, die Content „lesen“ kann und Autoren hilft, ihn zu verbessern. Unternehmen wie Adobe, Boeing, Google und Philips nutzen Acrolinx, um Content zu erstellen, der spannender, anregender und wirkungsvoller ist. Erfahren Sie mehr auf www.acrolinx.de.

Medienkontakt:

Acrolinx
Ina Franke
Senior Marketing Manager
ina.franke@acrolinx.com
+49 30 28 88 48 35 27